Krebsvorsorgeuntersuchungen

Die Krebserkrankungen von Prostata, Blase, Nieren und Darm gehören inzwischen zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen und Männern, so dass von den gesetzlichen Krankenkassen eine jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung empfohlen und angeboten wird.

Die Vorsorgeuntersuchung dieser urologischen Organe gehört in das Fachgebiet des Urologen. Wir legen in unserer Praxis einen hohen Wert auf eine regelmäßig durchgeführte Krebsvorsorge, da ein frühes Erkennen einer Krebserkrankung eine gute Heilungchance dieser Erkrankung verspricht.

Über den Rahmen der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen hinaus gibt es inzwischen weitere moderne, von den Fachgesellschaften empfohlene Untersuchungsmöglichkeiten, die es erlauben, einen Krebs noch eher zu erkennen.

Hierzu zählen unter anderem:

  • die Bestimmung des PSA (Prostataspezifisches Antigen)

  • erweiterte Ultraschalluntersuchungen

  • der transrektale Ultaschall (TRUS)

  • modernere Stuhltests als die herkömmlichen „Stuhlbriefchen“

  • spezielle Urintests (NMP22® u.ä.), für die Erkennung eines Blasenkrebses

Inwieweit diese Untersuchungen („Individuelle Gesundheitseigenleistung – IGEL“) auch für Sie hilfreich sein können, werden wir Ihnen gerne persönlich erläutern – sprechen Sie uns bitte ruhig darauf an.





Gemeinschaftspraxis
Dr. med. U. Bröcheler
Dr. med. D. Padeberg

- Fachärzte für Urologie -

Altenessener Straße 400A
45329 Essen

Tel.: 0201 / 34 74 74
Tel.: 0201 / 33 23 61
Fax : 0201 / 35 46 87